Neujahrsempfang und Ausstellungseröffnung der Deutsch-Türk. Gesellschaft Stuttgart und dem DRK / Stuttgart Türk-Alman Derneği’nin DRK ile birlikte düzenlediği Yeni Yıl Faaliyeti ve Sergi Açılışı

M. Türker ARI 20.01.2014
Sehr geehrter Herr Dr. Menz,
Sayın Düzgüner,
liebe Künstler,
meine Damen und Herren,

ich freue mich sehr, wie bereits im vergangenen Jahr, heute erneut aus Anlass des Neujahrsempfangs und der Ausstellungseröffnung mit Ihnen zusammen zu sein.

Diesmal setzt sich die Ausstellung aus Werken der Ebru-Malerei zusammen.
Ebru ist die Kunst des Malens auf Wasser. Im allgemeinen werden florale Motive, Kalligrafien, Landschaften oder Blütenformen marmoriert. Die ersten Beispiele dieser Kunstform reichen bis in das 9. Jahrhundert zurück.

Im 16. Jahrhundert erlebte die Ebru Kunst in der Glanzzeit des Osmanischen Reiches ihren Höhepunkt. Vom Palast wurde die Kunst später dann auch in das Volk übertragen, weshalb es heutzutage auch moderne Formen der Ebru Kunst gibt.

Ich habe mich sehr gefreut zu erfahren, dass die Mosaik Musik- und Kunstschule in Esslingen auch Ebru-Malkurse für Männer und Frauen aller Altersklassen anbietet und diese Kunstform somit auch hier ausgeübt wird. Bei der heutigen Ausstellung erleben wir nun die Ergebnisse dieses Kurses, an dem zirka 20 Personen teilgenommen haben.

Für ein positives Lebensgefühl und die Akzeptanz ist es von grosser Bedeutung, dass Menschen, die hier leben, sich auch aktiv am Geschehen um sich herum beteiligen.

Es freut mich daher sehr, dass sich die türkische Gemeinde auch in diesem Bereich mit dem ihr eigenen Potential einbringt.

Zweifellos verbinden die Kultur und die Kunst Nationen und fördern so das Verständnis, die Freundschaft und den gegenseitigen Dialog. Da die Sprache der Kunst universell ist, spricht selbst die Volkskunst als Bestandteil einer bestimmten Kultur alle Menschen an.

Ich freue mich deshalb, dass diese Ausstellung auch in diesem Jahr in den Räumlichkeiten des DRK stattfindet. Hier bringt die Kunst die Menschen einander wieder ein Stück näher und fördert so die Teilhabe am Leben und am Miteinander.

Hierfür gilt mein herzlicher Dank Herrn Dr. Menz und seinem Team, mit dem wir in der Vergangenheit mehrfach Gelegenheit hatten, gut zusammenzuarbeiten.

Auch der Deutsch-Türkischen Gesellschaft Stuttgart und all denjenigen, die in die Vorbereitungen dieser Ausstellung involviert waren, sowie den Künstlern, möchte ich meinen Dank aussprechen.

Ich wünsche der Ausstellung abschließend viele interessierte Besucher und bedanke mich herzlich für Ihre Aufmerksamkeit.

Pazartesi - Cuma

08:30 - 17:00

Konsolosluk İşlemleri: 08.30-14.00
25.12.2018 Dini Tatil-1. Noel günü
26.12.2018 Dini Tatil-2. Noel günü
1.1.2019 Yılbaşı Tatili
19.4.2019 Dini Tatil- Paskalya Arifesi
22.4.2019 Dini Tatil- Paskalya
1.5.2019 İşçi Bayramı
30.5.2019 Dini Tatil-Hz. İsa'nın Göğe Yükselişi
4.6.2019 Ramazan Bayramı 1. günü
10.6.2019 Dini Tatil-Küçük Paskalya
20.6.2019 Dini Tatil - Yortu Bayramı
3.10.2019 Doğu ve Batı Almanya'nın Birleşmesi
29.10.2019 Cumhuriyet Bayramı
1.11.2019 Dini Tatil
25.12.2019 Dini Tatil-1. Noel Günü
26.12.2019 Dini Tatil-2. Noel Günü