Başkonsolosluğumuz ile İstihdam Ajansı’nın işbirliğinde Heidenheim’da düzenlenen “Eğitim Geleceği Güvenceye Alır” faaliyeti Informationsveranstaltung “Bildung sichert Zukunft” in Heidenheim

M. Türker ARI 02.12.2011
Sehr geehrter Herr Landrat Mader,
sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Ilg,
sehr geehrter Herr Koch,
meine Damen und Herren,

umfassende Bildung und lebenslanges Lernen zählen zu den größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Dies hat unterschiedliche Gründe: Zum einen erleben beinahe alle Branchen eine zunehmende Spezialisierung. Die Nachfrage nach hochqualifizierten Fachkräften steigt, während ungelernte Arbeiter dagegen kaum noch benötigt werden. Zum anderen wirkt sich die zunehmende Globalität unserer Wirtschaft auch auf die Arbeitsbedingungen aus. Man muss mobil sein. Man muss flexibel sein und man muss in der Lage sein, sich stets neuen Arbeitsbedingungen und Prozessen anzupassen. Unsere Jugend ist daher gefordert. Sie sollten sich dieser Anforderungen bewusst sein und sich durch eine gute Ausbildung eine verlässliche Grundlage für die Zukunft schaffen.

Dabei möchte ich betonen, dass die türkische Gemeinde in Deutschland bereits einen langen Weg zurückgelegt hat. Menschen der ersten Generation kamen oftmals als einfache Arbeitskräfte nach Deutschland und gingen ungelernten Arbeiten nach. Türken und Türkinnen der zweiten und dritten Generation jedoch wuchsen bereits in Deutschland auf und besuchten deutsche Schulen. Viele sind heute etablierte Mitglieder dieser Gesellschaft und haben den Traum ihrer Eltern und Großeltern wahr gemacht.

Meine Damen und Herren,
trotz aller Erfolge sehen wir aber auch noch Defizite. Viele junge Türken und ihre Familien sind nicht ausreichend informiert und kennen das baden-württembergische Bildungs– und Ausbildungssystem kaum. Dadurch versäumen sie wichtige Chancen und haben kaum Möglichkeiten, angemessen gefördert zu werden und sich zu entfalten.

Das möchten wir ändern. Wir möchten die Eltern motivieren, mehr Verantwortung zu übernehmen und ihre Kinder auf ihrem Bildungsweg zu unterstützen. Jugendliche sind auf die Unterstützung und den Rat Ihrer Familie angewiesen. Die Berufswahl ist eine der wichtigsten Entscheidungen im Leben eines jungen Menschen; wir dürfen unsere Kinder damit nicht alleine lassen!

Doch auch die Jugendlichen sollten sich noch mehr engagieren. Sie sollten Unterstützung und Rat suchen und sich gut informieren. Veranstaltungen wie die heutige zeigen, dass es eine Vielzahl von Institutionen und Ansprechpartnern gibt, an die man sich wenden kann.

Denn Meine Damen und Herren: „Es ist nicht unsere Aufgabe, die Zukunft vorauszusagen, sondern auf sie gut vorbereitet zu sein“, sagte der Staatsmann Perikles. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen heute Abend eine informative, anregende Veranstaltung.

Mein ausdrücklicher Dank gilt allen, die diese Veranstaltung mit großem Engagement möglich gemacht haben, herzlichen Dank.

Pazartesi - Cuma

08:30 - 17:00

Konsolosluk İşlemleri: 08.30-14.00
25.12.2018 Dini Tatil-1. Noel günü
26.12.2018 Dini Tatil-2. Noel günü
1.1.2019 Yılbaşı Tatili
19.4.2019 Dini Tatil- Paskalya Arifesi
22.4.2019 Dini Tatil- Paskalya
1.5.2019 İşçi Bayramı
30.5.2019 Dini Tatil-Hz. İsa'nın Göğe Yükselişi
4.6.2019 Ramazan Bayramı 1. günü
10.6.2019 Dini Tatil-Küçük Paskalya
20.6.2019 Dini Tatil - Yortu Bayramı
3.10.2019 Doğu ve Batı Almanya'nın Birleşmesi
29.10.2019 Cumhuriyet Bayramı
1.11.2019 Dini Tatil
25.12.2019 Dini Tatil-1. Noel Günü
26.12.2019 Dini Tatil-2. Noel Günü