45. jähriges Jubiläum des Türkischen Vereins in Tübingen

Ahmet AKINTI 12.02.2015
Sehr geehrter Herr Regierungspräsident Strampfer,
sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Dr. Arbogast,
sehr geehrter Herr Bürgermeister Söhlke,
sehr geehrte Damen und Herren Bundestagsabgeordnete und Landtagsabgeordnete,
sehr geehrter Herr Ersoy,
sehr geehrte Vertreterinnen und Vertreter der Presse,
liebe zivilgesellschaftlichen Akteure,
liebe Tübingerinnen und Tübinger,
liebe Gäste,

vielen Dank für die Einladung zu Ihrer Jubiläumsveranstaltung. Ich freue mich sehr, heute in Tübingen zu sein und möchte Sie auch im Namen des türkischen Generalkonsulats Stuttgart herzlich willkommen heißen.

Anfang der 60’er Jahre begann der offizielle Zuzug türkischer Menschen in die Bundesrepublik. Wie Max Frisch richtig bemerkte: „Wir riefen Arbeitskräfte, und es kamen Menschen“. Die Türkinnen und Türken verließen seinerzeit ihre vertraute Umgebung, brachen auf in ein Land, dessen Sprache, Kultur, Gesellschaft und Leben ihnen gänzlich fremd war und versuchten hier Fuß zu fassen.

Und genau da waren Vereine wie der Türkische Verein in Tübingen sehr wichtig. Sie waren für diese Menschen eine erste Anlaufstelle und boten Hilfe und Unterstützung bei der Einführung in das neue Leben in Deutschland an. Seit nunmehr 45 Jahren pflegt der Türkische Verein Tübingen die türkische Kultur und Sprache, bietet Hilfe und Unterstützung und vertritt die Interessen der türkischen Gemeinde. Von Sprachkursen, Hausaufgabenhilfe, Musik- und Folkloreunterricht über die Organisation von Musik- und Sportveranstaltungen bis hin zu Hilfe bei der Suche nach Ausbildungsplätzen oder im Umgang mit Ämtern und anderen Institutionen – das Engagement des Türkischen Vereins kennt keine Grenzen.

All diese Angebote sind für die türkische Gemeinde wichtig und fördern ihre Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Gleichzeitig aber ermöglichen sie vielfältige Begegnungen und fördern das Verständnis für die kulturellen Wurzeln der aus der Türkei stammenden Baden-Württembergerinnen und Baden-Württemberger.

Das Engagement des Türkischen Vereins in Tübingen und Umgebung e.V. ist aber auch deshalb erfolgreich, weil sich der Verein als Teil der Tübinger Stadtgesellschaft begreift. Er hat sich von Anfang an stets um enge Kontakte zu den örtlichen Behörden und Institutionen bemüht und sich im Laufe der Jahre ein hervorragendes Netzwerk aufgebaut.
Die Einbettung in örtliche Strukturen hat zur Völkerverständigung beigetragen und die Integration der in Tübingen und Umgebung lebenden Türkinnen und Türken positiv beeinflusst.

Als Generalkonsul setze ich mich für die Anerkennung und Wertschätzung von Menschen mit türkischen Wurzeln ein. Wir sind stolz auf die Erfolgsgeschichte der türkischen Gemeinde in Baden-Württemberg. Wir sind stolz auf Ihren Einsatz zum Wohle der Allgemeinheit und wünschen uns, in Zukunft vermehrt türkischstämmige Vertreterinnen und Vertreter in führenden Positionen im öffentlichen Dienst, in der Presse oder auch in der akademischen Welt anzutreffen.

Ich möchte, dass sich alle Türkinnen und Türken in diesem Land angenommen fühlen und ihre Chance nutzen, das soziale, gesellschaftliche, wirtschaftliche und kulturelle Leben in Baden-Württemberg gleichberechtigt und engagiert mit zu gestalten. Sie sollen sowohl für ihr eigenes Leben, als auch für das Leben der ganzen Gesellschaft Verantwortung übernehmen.

Meine Damen und Herren, liebe Gäste,

ich möchte den heutigen Abend nutzen, um mich bei den Mitgliedern des Türkischen Vereins Tübingen und Umgebung e.V. und allen Menschen zu bedanken, die sich in den vergangenen Jahren ehrenamtlich engagiert haben.

Ganz besonders danke ich Herrn Tahsin Ersoy für seinen unermüdlichen Einsatz zum Wohle der türkischen Gemeinde und insbesondere unserer jungen Menschen.
Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem erfolgreichen Wirken! Ich wünsche Ihnen für Ihr zukünftiges Engagement von Herzen alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Meine Damen und Herren,

erlauben Sie mir nun, Ihnen nun noch einen schönen Abend zu wünschen und mich mit einem Zitat von Henry Ford von Ihnen zu verabschieden: „Zusammenkunft ist ein Anfang. Zusammenhalt ist ein Fortschritt. Zusammenarbeit ist der Erfolg.“ Vielen Dank.

Pazartesi - Cuma

08:30 - 17:00

Konsolosluk İşlemleri: 08.30-14.00
25.12.2018 Dini Tatil-1. Noel günü
26.12.2018 Dini Tatil-2. Noel günü
1.1.2019 Yılbaşı Tatili
19.4.2019 Dini Tatil- Paskalya Arifesi
22.4.2019 Dini Tatil- Paskalya
1.5.2019 İşçi Bayramı
30.5.2019 Dini Tatil-Hz. İsa'nın Göğe Yükselişi
4.6.2019 Ramazan Bayramı 1. günü
10.6.2019 Dini Tatil-Küçük Paskalya
20.6.2019 Dini Tatil - Yortu Bayramı
3.10.2019 Doğu ve Batı Almanya'nın Birleşmesi
29.10.2019 Cumhuriyet Bayramı
1.11.2019 Dini Tatil
25.12.2019 Dini Tatil-1. Noel Günü
26.12.2019 Dini Tatil-2. Noel Günü