Einjährige muttersprachliche Gesundheitsberatung in Türkisch / Anadilde sağlık danışmanlık hizmetinin 1. yıldönümü

M. Türker ARI 06.12.2012
Sehr geehrter Herr Dr. Schmidt-Kaehler,
sehr geehrter Herr Dr. Kaufmann,
sehr geehrte Frau Bender,
sehr geehrte Frau Kumpf,
sehr geehrter Herr Hotz,
meine Damen und Herren,

der französische Autor Voltaire sagte: „Wir sind verantwortlich für das, was wir tun, aber auch für das, was wir nicht tun“. Diesen Worten möchte ich mich gerne anschließen. Jeder Mensch hat seine eigene, individuelle Lebensgeschichte. Gesundheit und Krankheit lassen sich daher nur mit Blick auf den einzelnen Menschen, seine Lebenserfahrungen und seinen sozialen und materiellen Hintergrund verstehen.

Die Entwicklung einer zunehmend heterogenen Gesellschaft, in der Menschen unterschiedlichster Kulturen, Religionen und Sprachen leben, geht mit einer Pluralisierung und Differenzierung soziokultureller Milieus und Lebensstile einher. Die Medizin und das Gesundheitswesen müssen auf diese Entwicklungen reagieren und auch auf die Bedürfnisse von Migrantinnen und Migranten eingehen.

Wir wünschen uns, dass die türkische Gemeinde gleichberechtigt am öffentlichen Leben teilhat. Daher ist es wichtig, dass auch die Politik Konzepte entwickelt, die die sozioökonomische Situation der Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund verbessert. Wir sprechen bereits häufig über gleichberechtigten Zugang zu Bildung und Arbeit. Ich finde, dass wir in Zukunft öfter auch über gleichberechtigten Zugang zu sozialen und gesundheitlichen Dienstleistungen sprechen sollten.
Die türkische Gemeinde ist in vielen Bereichen eine wachsende Zielgruppe, die eigene, mit der türkischen Kultur und Religion verbundene Erwartungen und Verhaltensweisen aufweist. Oftmals sind die Angebote des hiesigen Gesundheitswesens jedoch noch nicht ausreichend auf diese Bedürfnisse abgestimmt. Angebote werden zu selten wahrgenommen, obwohl der Bedarf stetig wächst. Viele Türkinnen und Türken der ersten Einwanderergeneration kommen außerdem nun in ein Alter, in dem sie zunehmend mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen haben. Sie brauchen Vorsorge, Behandlung und Pflege. Doch gerade Menschen dieser Generationen bedürfen einer kultursensiblen Pflege, die auch mit Religion verbundene Gewohnheiten berücksichtigt. Oftmals mindern zudem unzureichende Sprachkenntnisse die Qualität von Arzt-Patienten-Gesprächen.

Meine Damen und Herren,

ein Aspekt der Steigerung gleichberechtigter Teilhabe in der Medizin und dem Gesundheitswesen ist die Förderung von Ressourcen. Vor kurzem führte ich ein Gespräch mit Frau Ministerin Katrin Altpeter. Wir stimmen darin überein, dass im baden-württembergischen Gesundheitswesen mehr Ärzte und Pflegekräfte mit Migrationshintergrund tätig sein sollten, die als Sprach- und Kulturmittler Brücken bauen können. Im kommenden Jahr werden wir daher gemeinsam eine Veranstaltung organisieren und uns mit Vertreterinnen und Vertretern der türkischen Gemeinde besprechen. Ich hoffe sehr, dass aus dieser Veranstaltung Initiativen hervorgehen, die der türkischen Gemeinde und uns allen zugutekommen.

Ich finde, dass die Unabhängige Patientenberatung mit der Einrichtung eines mehrsprachigen und interkulturellen Beratungsangebotes bereits einen wichtigen Beitrag zu mehr Teilhabe leistet. Ich wünsche Ihnen, dass Sie viele türkische Familien erreichen und ihnen helfen können.

Abschließend danke ich Allen, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben, und wünsche Ihnen für die Zukunft alles Gute und viel Erfolg.

Vielen Dank.

Pazartesi - Cuma

08:30 - 17:00

Konsolosluk İşlemleri: 08.30-14.00
25.12.2018 Dini Tatil-1. Noel günü
26.12.2018 Dini Tatil-2. Noel günü
1.1.2019 Yılbaşı Tatili
19.4.2019 Dini Tatil- Paskalya Arifesi
22.4.2019 Dini Tatil- Paskalya
1.5.2019 İşçi Bayramı
30.5.2019 Dini Tatil-Hz. İsa'nın Göğe Yükselişi
4.6.2019 Ramazan Bayramı 1. günü
10.6.2019 Dini Tatil-Küçük Paskalya
20.6.2019 Dini Tatil - Yortu Bayramı
3.10.2019 Doğu ve Batı Almanya'nın Birleşmesi
29.10.2019 Cumhuriyet Bayramı
1.11.2019 Dini Tatil
25.12.2019 Dini Tatil-1. Noel Günü
26.12.2019 Dini Tatil-2. Noel Günü