2. Deutsch-Türkischer Tag der Wirtschaftsbegegnungen, 2. Türk-Alman Ekonomi Günleri faaliyeti

M.Türker ARI 24.04.2012
Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Dr. Schuster,
sehr geehrter Herr Engelhardt,
meine Damen und Herren,

seit jeher stehen Kulturen, Völker und Länder über Wirtschaft und Handel miteinander im Austausch. Auch die Türkei und Deutschland sind seit vielen Jahren eng und freundschaftlich miteinander verbunden. 1970 wurde ein Abkommen über die technische Zusammenarbeit zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Türkei geschlossen und 1999 verlieh die Europäische Union der Türkei den Status eines Beitrittskandidaten. Mein Land hat sich in jüngster Zeit sowohl in politischer, als auch in wirtschaftlicher Hinsicht stark entwickelt. Die Investmentbank Goldman Sachs erwartet für 2012 ein Wachstum des türkischen Bruttoinlandsproduktes von 2,5 %, 2013 soll die türkische Wirtschaft sogar wieder um 4,5 % anwachsen. Dank der wirtschaftlichen Stabilität, den wachsenden Handelsbeziehungen mit Ländern des Nahen und Mittleren Ostens und Zentralasiens sowie der strategisch hervorragenden Lage interessieren sich auch immer mehr Firmen aus Baden-Württemberg für Möglichkeiten der Direktinvestition in der Türkei. Im Jahre 2011 zählte die Türkei zu den weltweit fünf größten Volkswirtschaften in Bezug auf ihr wirtschaftliches Wachstum.

Deutschland ist seit Jahren der wichtigste Handelspartner meines Landes. Das bilaterale Handelsvolumen erreichte im vergangenen Jahr rund 29 Mrd. US$. 2010 exportierte Deutschland Waren im Wert von 17,5 Mrd. US$ in die Türkei und importierte Güter im Wert von 11,5 Mrd. US$ aus der Türkei. Baden-Württemberg ist eine der wirtschaftlich stärksten Regionen Deutschlands und nimmt innerhalb dieser bilateralen Handelsbeziehungen natürlich einen besonderen Platz ein. Das Handelsvolumen zwischen Baden-Württemberg und der Türkei erreichte im Jahr 2011 rund 5 Milliarden Euro.

Meine Damen und Herren,

die türkisch-deutschen Wirtschaftsbeziehungen gründen sich nicht zuletzt auch auf den persönlichen und gesellschaftlichen Austausch zwischen den Menschen beider Länder und Kulturkreise. In Baden-Württemberg leben rund 430.000 Menschen mit türkischen Wurzeln und rund 15.000 türkische und türkischstämmige Unternehmer und Unternehmerinnen sind hier registriert. Für die stark exportorientierte baden-württembergische Wirtschaft stellen sie ein besonderes Potential dar. Denn der Schlüssel zum erfolgreichen Auf- und Ausbau wirtschaftlicher Beziehungen mit der Türkei sind neben Sprachkenntnissen und interkultureller Kompetenz auch ein profundes Wissen des türkischen Marktes und seiner rechtlichen Rahmenbedingungen.

Dies gilt aber auch für türkische Firmen, die an Investitionen in - und Zusammenarbeiten mit Baden-Württemberg interessiert sind. Bereits heute beobachten wir ein wachsendes Interesse türkischer Firmen an Wirtschafts- und Handelsmessen in Baden-Württemberg und die Zahl der Gäste und Aussteller aus der Türkei nimmt kontinuierlich zu.

Meine Damen und Herren,

Sie, die baden-württembergischen Unternehmer und Unternehmerinnen türkischer Herkunft spielen eine wichtige Rolle. Sie verbinden unsere beiden Länder durch ein einzigartiges Netzwerk beruflicher, aber auch menschlicher Beziehungen und bilden so eine verlässliche Grundlage unserer bilateralen Zusammenarbeit. Seien Sie versichert, dass wir im Generalkonsulat über unseren Attaché Herrn Ahmet Bayraktar allen Firmen, die Zusammenarbeiten in der Türkei anstreben, jederzeit gerne unterstützend zur Seite stehen.

Wir wünschen uns, dass die türkische Gemeinde in Zukunft noch aktiver am gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Leben teilhat. Sie, meine Damen und Herren, haben dieses Potential. Es ist aber auch notwendig, dass Sie in Ihren Bestrebungen von allen Institutionen und Behörden unterstützt werden.

Abschließend möchte ich nun der IHK Region Stuttgart, der Stadt Stuttgart und allen türkischen Unternehmerverbänden für die Organisation des zweiten Deutsch-Türkischen Tages der Wirtschaftsbegegnungen danken. Ich wünsche Ihnen – liebe Gäste – einen interessanten Nachmittag und viel Erfolg.

Herzlichen Dank.

Pazartesi - Cuma

08:30 - 17:00

Konsolosluk İşlemleri: 08.30-14.00
25.12.2018 Dini Tatil-1. Noel günü
26.12.2018 Dini Tatil-2. Noel günü
1.1.2019 Yılbaşı Tatili
19.4.2019 Dini Tatil- Paskalya Arifesi
22.4.2019 Dini Tatil- Paskalya
1.5.2019 İşçi Bayramı
30.5.2019 Dini Tatil-Hz. İsa'nın Göğe Yükselişi
4.6.2019 Ramazan Bayramı 1. günü
10.6.2019 Dini Tatil-Küçük Paskalya
20.6.2019 Dini Tatil - Yortu Bayramı
3.10.2019 Doğu ve Batı Almanya'nın Birleşmesi
29.10.2019 Cumhuriyet Bayramı
1.11.2019 Dini Tatil
25.12.2019 Dini Tatil-1. Noel Günü
26.12.2019 Dini Tatil-2. Noel Günü