Runder Tisch in Sachen Rechtsextremismus –Aşırı Sağcılıkla Mücadele Yuvarlak Masa Toplantası

M. Türker ARI 23.02.2012
Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Klopfer,
meine Damen und Herren,

die heutige Diskussion war sehr lebhaft und interessant und ich denke, dass wir vieles voneinander erfahren haben. Ich möchte Ihnen sehr herzlich für die Einladung zum Runden Tisch und das Vertrauen, das Sie mir entgegen bringen, danken.

Um ein friedliches Zusammenleben unserer Gesellschaften zu gewährleisten, müssen wir jeder Form von Rassismus entgegenwirken. Unsere Gesellschaften gründen sich auf Pluralismus, auf die Vielfalt der Menschen, das Grundrecht jedes Einzelnen und auf Toleranz und Respekt. Daher ist jeder Angriff auf Menschen – ebenso wie Diskriminierung - ein Angriff auf die gesamte Gesellschaft.

Die Gewalttaten in Winterbach im vergangenen Jahr verletzten und beeinträchtigten nicht nur das Leben der Opfer und ihrer Familien. Sie wirkten und wirken auch innerhalb der Gemeinden und der Gesellschaft. Sie führten zu Verunsicherung, Misstrauen und Angst. Wenn wir es nicht schaffen, diesen Gefühlen durch starken Zusammenhalt, aktive Anteilnahme und Unterstützung entgegenzuwirken, kann es dazu kommen, dass sich die Opfer alleine fühlen, abwenden und verschließen.

Ich danke allen Akteuren und im Besonderen den Initiatoren des Runden Tisches in Sachen Rechtsextremismus für Ihr Engagement und dafür, dass sie sich gemeinsam dafür einsetzten wollen, Achtung und Toleranz zwischen Menschen unterschiedlicher ethnischer Herkunft, religiöser Überzeugung und kultureller Tradition zu stärken.
Gemeinsam müssen wir uns öffnen. Wir müssen zeigen, dass die Polizei, die türkische und andere Gemeinden gemeinsam handeln und geschlossen auftreten. Wir müssen ein Vorbild guter, vertrauensvoller und starker Partnerschaft sein und diese Geschlossenheit auch den Menschen vermitteln. Diese Werte sollten wir gerade den jungen Menschen immer wieder erklären. Wir müssen ihnen zeigen, dass dies die Art Gesellschaft ist, in der alle Menschen glücklich und friedlich zusammenleben und in der kein Platz für Ressentiments ist. Jeder Mensch sollte sich für ein friedliches, gelebtes Miteinander verantwortlich fühlen und handeln, wenn er Zeuge von Diskriminierung und Gewalt wird.

An dieser Stelle möchte ich den Brief ansprechen, den die DITIB Moschee in Schorndorf vergangene Woche erhalten hat. Es ist vielleicht auch kein Zufall, dass dieses Schreiben gerade jetzt verschickt wurde. Heute wurde in einer Veranstaltung in Berlin den Opfern rechter Gewalttaten gedacht und auch Herr Ministerpräsident Kretschmann betonte in einer heutigen Pressemitteilung, dass es in Baden-Württemberg keinen Platz für Rechtsextremismus gibt. Ich hoffe daher, dass die Urheber des genannten Briefes ermittelt und zur Rechenschaft gezogen werden können. Der türkischen Gemeinde möchte ich versichern, dass wir immer als Ansprechpartner zur Verfügung stehen und alles uns Mögliche unternehmen werden, um Sie bestmöglich zu unterstützen.

Ich hoffe, dass Sie zukünftig viele Vorschläge erarbeiten werden und diese dann ebenso erfolgreich umsetzen können. Ich wünsche Ihnen, dass Sie damit die Menschen Ihrer Gemeinde einander wieder näher bringen und das Gefühl der Sicherheit und des Vertrauens wieder aufbauen. Ich hoffe auch, dass Ihre Initiative dem Rassismus langfristig entgegenwirkt und in die Gesellschaft ausstrahlt.

Ich möchte auch den deutschen Behörden und im Besonderen den Polizeibeamten danken, dass sie sich so engagiert für die Aufklärung der Ereignisse eingesetzt haben und die Täter sich nun vor Gericht für Ihre schrecklichen Taten verantworten müssen.
Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und danke für Ihre Aufmerksamkeit.

Pazartesi - Cuma

08:30 - 17:00

Konsolosluk İşlemleri: 08.30-14.00
25.12.2018 Dini Tatil-1. Noel günü
26.12.2018 Dini Tatil-2. Noel günü
1.1.2019 Yılbaşı Tatili
19.4.2019 Dini Tatil- Paskalya Arifesi
22.4.2019 Dini Tatil- Paskalya
1.5.2019 İşçi Bayramı
30.5.2019 Dini Tatil-Hz. İsa'nın Göğe Yükselişi
4.6.2019 Ramazan Bayramı 1. günü
10.6.2019 Dini Tatil-Küçük Paskalya
20.6.2019 Dini Tatil - Yortu Bayramı
3.10.2019 Doğu ve Batı Almanya'nın Birleşmesi
29.10.2019 Cumhuriyet Bayramı
1.11.2019 Dini Tatil
25.12.2019 Dini Tatil-1. Noel Günü
26.12.2019 Dini Tatil-2. Noel Günü